Kopiervorlagen Politik nach Klippert für die Sek.I

Kopiervorlagen Politik nach Klippert für die Sek.I

Egal, ob man nun ein eingeschworener Fan der Klippertmethode ist (was das ist kannst du hier nachlesen) oder nicht. Die Kopiervorlagen Politik für die Sekundarstufe I bieten meines Erachtens gutes Material zu den Themen Politisches System der Bundesrepublik und Politisches System Europa.

Die beiden Themen sind jeweils in drei Abschnitte unterteilt. Im ersten Abschnitt geht es darum die Voreinstellungen und das Vorwissen der Schülerinnen und Schüler zu aktivieren. Im zweiten Abschnitt sind die Materialien so angelegt, dass sich die Schülerinnen und Schüler neue Kenntnisse und Verfahrensweisen weitestgehend selbstständig erarbeiten. Der dritte und letzte Teil umfasst schließlich komplexe Anwendungs- und Transferaufgaben.

In allen drei Abschnitten wechseln sich Einzelarbeit, Paararbeit und Gruppenarbeit, sowie spielerische Aufgaben ab. Die Schülerinnen werden durch das ganze Unterrichtsthema hindurch zur Aktivität angeregt, denn sie müssen lesen, schreiben, zeichnen oder etwas nachschlagen. Darüber hinaus werden sie zu Diskussionen angeregt, müssen Ergebnisse präsentieren oder eigene Experimente durchführen.

Die Lerneinheit Politisches System der Bundesrepublik umfasst folgende Themenbereiche:

  • Der Staatsaufbau der BRD
  • Die Gewaltenteilung
  • Das Grundgesetz
  • Die Wahlen
  • Parteien und Programme
  • Verfassungsorgane

Nicht ganz so ausführlich wird das Politische System Europas behandelt. Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler dem Thema über die Frage, was Europa für sie bedeutet genähert haben stehen folgende Punkte auf dem Programm:

  • Länder und Regierungen
  • Der Weg Europas
  • Europa und die Nachkriegszeit
  • Kooperation oder Integration

Zu jeder Stunde gibt es ausführliche Erläuterungen zu Zielsetzung und Ablauf. Wer auf der Suche nach kreativen Materialien und Aufgabenstellungen ist, der wird in diesem Heft in jedem Fall fündig. Dabei sind die Kopiervorlagen meiner Meinung nach auch gut ohne die direkte Anwendung der Klippert Methode zu verwenden. In jedem Fall finden sich hier zahlreiche kreative Aufgabenstellungen, die die Schülerinnen und Schüler zur Mitarbeit anregen.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst.
Menü schließen