Unsere letzte Wanderung hat uns mal wieder in das wunderschöne Siegtal geführt. In etwas abgewandelter Form sind wir die 6. Etappe des Natursteiges Sieg gewandert. Aus der ursprünglichen 6. Etappe des Natursteiges Sieg, die sich eigentlich Schleife um Herchen nennt, ist in der abgewandelten Form eine Runde um Werfen geworden. Egal ob nun Schleife um Herchen oder Runde um Werfen, bei der Tour handelt es sich um die einzige Etappe auf dem Natursteig Sieg, die als Rundweg angelegt ist.

Unsere Tour auf dem Natursteig Sieg: Runde um Werfen

Wir parken direkt an der Landstraße, wo sich je nachdem von wo du kommst, kurz vor oder eben nach der Brücke über die Sieg eine Parkbucht befindet.

Vom Parkplatz aus gehen wir Richtung Brücke, doch statt zum Bahnhof Herchen zu laufen, wo die eigentliche Etappe des Siegsteigs beginnt, biegen wir vor der Brücke links ab.

Leicht ansteigend passieren wir auf einem Kiesweg die letzten Ausläufer der kleinen Ortschaft Werfen und kommen schon nach wenigen Metern in den Wald. Der Weg bleibt hier zwar breit, wird aber zusehends steiler und bei zeitweise 16 % Steigung wird uns schnell klar, dass wir für diesen herrlichen Herbsttag viel zu warm angezogen sind. Wir legen nach und nach eine Schicht ab und der Wanderrucksack füllt sich schnell mit unseren Klamotten.

Natursteig Sieg Runde um Werfen

Blick über das Siegtal

Obwohl der Weg an sich hier keine besondere Herausforderung darstellt gefällt es uns hier sehr gut, denn es gibt immer wieder tolle Aussichten. Außerdem können wir nach Herzenslust quatschen, ohne auf jeden Schritt achten zu müssen, was wir auch reichlich ausnutzen.

An der nächsten Weggabelung halten wir uns links und folgen dem Weg weiter den Berg hoch. Du kannst hier übrigens einfach den Schildern mit dem weißen K auf schwarzem Grund folgen. Kurz bevor wir den Berg erzwungen haben, stoßen wir endlich auf den Natursteig Sieg.

Natursteig Sieg Runde um Werfen

Waldweg auf unserer Runde um Werfen

Wir bleiben noch ein Stück auf dem Kiesweg, bevor wir an einer T Kreuzung links auf einen Pfad abbiegen, dem wir durch den Wald bis zur Schnepper Straße folgen. An der Straße gehen wir links und biegen nach wenigen Metern scharf rechts auf einen Kiesweg ab. Kurze Zeit später führen uns die Schilder des Natursteig Sieg nach links und auf einem kleinen Weg kommen wir erneut auf eine Landstraße.

Natursteig Sieg Runde um Herchen Waldweg

Etwas breiterer aber schöner Weg durch den Wald

An der Straße halten wir uns rechts und biegen gleich wieder links in einen Wanderweg, dem wir folgen, bis wir auf den A 1 kommen. Statt dem A 1 zu folgen, halten wir uns rechts und verlassen den Weg nach wenigen Schritten  nach links. Solltest du an dieser Stelle, aus welchen Gründen auch immer keine Lust mehr haben, kannst du auch links dem A 1 folgen und damit ein ganzes Stück des Natursteiges Sieg abkürzen.

Natursteig Sieg Runde um Werfen

Feuchtbiotop am Natursteig Sieg

Wir sind jedoch gerade so richtig in Wanderlaune und vor allem im Labermodus, dass wir gerne noch einen Schlenker laufen, bevor wir wieder auf den Wanderweg treffen. Kurz vor der Abzweigung zur Werfener Mühle treffen wir dann wieder auf besagten Wanderweg A 1. Um mit der Wegmarkierung nicht durcheinander zu kommen, hältst du am besten weiterhin Ausschau nach der Markierung des Natursteiges Sieg, denn den A 1 verlassen wir recht schnell wieder.

Natursteig Sieg Runde um Werfen

Kleiner Pfad auf dem Natursteig Sieg

Abwechselnd auf kleinen Pfaden und breiteren Wegen wandern wir die meiste Zeit durch den Wald, der sich bereits langsam herbstlich färbt. Als wir den Wald für ein kurzes Stück verlassen, kommen wir an einer Windharfe vorbei. Wir nutzen die dortige Bank für eine kleine Pause, warten aber vergeblich auf einen Ton aus der Harfe, da es absolut windstill ist.

Nach der Pause tauchen wir wieder in den Wald ein und mit einigen kleinen Aufs und Abs geht es tendenziell hinunter zu einer Heilquelle. Hier findest du übrigens reichlich Platz für eine Pause, allerdings ist die Stelle auch sehr beliebt und es kann schon einmal voll werden.

Das Wasser der kleinen Quelle scheint man übrigens tatsächlich trinken zu können. Zumindest haben wir mehrere Personen gesehen, die dort ihre Flaschen aufgefüllt haben. Ob sie es allerdings tatsächlich getrunken haben oder vielleicht nur auf ein Wunder gewartet haben, wissen wir nicht.Auf dem Natursteig Sieg rund um Werfen 1

Natursteig Sieg Runde um Werfen

Heilquelle am Natursteig Sieg

Die Quelle im Wald soll angeblich heilende Kräfte haben. Ihre besondere Bedeutung verdankt die kleine Quelle einer Sage aus dem 13. Jahrhundert, nach der an dieser Stelle das erblindete Burgfräulein Mathilde ihr Augenlicht wiedererlangt haben soll.

Ihr Vater, Guntram von Grenz, ein wilder Raubritter und gefürchteter Tyrann, hauste auf der Festung Grenz bei Dierdorf. Einmal ließ er einen armen Köhler wegen eines geringen Waldfrevels blenden. Daraufhin verlor auch des Ritters Tochter Mathilde ihr Augenlicht.

Nachdem ihre Mutter vor Kummer gestorben und ihr Vater in einer Schlacht gefallen war, belagerten Feinde die nun schutzlose Burg. In dieser Notlage riet ihr väterlicher Beschützer, Pater Anselm, Mathilda zur heimlichen Flucht in das Kloster in Herchen. Auf dem Weg dorthin traf sie mit ihren Begleitern unweit von Obersaal auf eine Quelle im dichten Wald.

Kaum hatte Mathilde ihre Augen mit dem frischen Quellwasser benetzt, konnte sie wieder sehen. Aus Dankbarkeit für die göttliche Fügung ließ die Äbtissin des Klosters in Herchen die Quelle mit Steinen einfassen und daneben ein Kreuz errichten. Seither ist die Quelle ein viel besuchter Ort. Gedenksteine weisen darauf hin, dass Mathilde nicht die Einzige war, die hier ein wundersames Erlebnis hatte. (Quelle: Text Infotafel)

Da wir gerade erst eine Pause gemacht haben setzen wir unsere Runde um Werfen auf einem herrlichen kleinen und relativ ebenen kleinen Pfad fort.

Von mir aus hätte der tolle Pfad ruhig noch etwas weiter gehen können, doch nach etwa drei Kilometern kündigen Serpentinen den Abstieg in das Siegtal an und damit das nahende Ende der Tour. Die Strecke beziehungsweise die Zeit, die wir unterwegs waren, ist wirklich wie im Flug vergangen. Und tatsächlich stoßen wir am Fuße der Serpentinen auf eine kleine Straße, die uns zurück zur Landstraße und zum Auto bringt.

Mein Fazit zur Tour auf dem Natursteig Sieg „Runde um Werfen“

Mir hat die etwas abgewandelte 6. Etappe auf dem Natursteig Sieg sehr gut gefallen und das lag nicht nur an den ausgiebigen Mutter – Tochter Gesprächen. Auf dem Natursteig Sieg rund um Werfen 1  Wirklich unglaublich, aber wir haben die ganze Strecke gequasselt als hätten wir uns ewig nicht gesehen. Der Wanderweg ist sehr abwechslungsreich und es gibt eine gute Mischung von kleinen Pfaden und breiteren Wegen.

Natursteig Sieg Runde um Werfen

Herbststimmung auf dem Natursteig

Da die Kieswege nur einen geringen Kiesanteil haben, lassen sie sich sehr gut gehen und tolle Ausblicke lenken immer wieder von dem Weg ab. Außerdem kommst du immer, bevor der breite Weg anfängt zu nerven, wieder auf einen kleinen Pfad. Wenn du also auf der Suche nach einer abwechslungsreichen Wanderung bist, dann kann ich dir die Runde um Werfen nur empfehlen. Ich bin jedenfalls so begeistert, dass ich gleich auch noch die anderen Etappen des Fernwanderweges auf meine Wunschliste gesetzt habe. Am liebsten würde ich ihn natürlich am Stück laufen aber dafür fehlt mir gerade die Zeit, sodass ich den Natursteig Sieg nach und nach erwandern werde.

Auf dem Natursteig Sieg rund um Werfen 3

Weitere Infos zur Runde um Werfen

Anreise

Mit dem Auto

A 560 Richtung Hennef, AS Hennef (Sieg) Ost – L 333 Richtung Eitorf, weiter über Stromberg nach Herchen. In Herchen nimmst du die Brücke über die Sieg und kurz dahinter befindet sich der Parkplatz auf der linken Seite.

Mit dem ÖPNV

Von Köln kommst du bequem mit dem Regionalzug (R 9) nach Herchen. Außerdem halten die beiden S-Bahnlinien S 18 und S 19 im Ort.

aktuelle Abfahrtszeiten Bahnhof Herchen

Fahrplanauskunft zum Bahnhof Herchen

Weg und Wegbeschaffenheit

Der Rundwanderweg um Werfen ist 11,6 Kilometer lang und du musst zwischen 270 und 300 Höhenmeter überwinden. Wie viele es nun genau sind, da ist sich komoot mal wieder unschlüssig. genau genommen hängt es davon ab, ob ich die Tour als gemacht oder als geplant speichere. Auf dem Natursteig Sieg rund um Werfen 1 Obwohl es im ersten Teil der Wanderung ganz gut den Berg hochgeht, stellt die Tour meines Erachtens keine besonderen Anforderungen an deine Kondition, denn du kannst dir hier ja je nach Bedarf Zeit nehmen. Ein besonderes Können oder gar Schwindelfreiheit sind auch nicht erforderlich.

Allerdings empfehle ich dir in jedem Fall festes Schuhwerk und etwas Trittsicherheit kann auf den kleinen Pfaden auch nicht schaden. Wie sich der Weg im Einzelnen zusammensetzt, kannst du der Tabelle entnehmen. Du kannst die Runde um Werfen übrigens getrost ohne Karte oder Gps Track wandern, denn sie ist hervorragend ausgeschildert.

WegtypenWegbeschaffenheit
Wanderweg: 2,00 Kilometer

Weg: 7,29 Kilometer

Fußweg: 1,03 Kilometer

Nebenstraße: 892 Meter

Straße: 365 Meter

Naturbelassen: 658 Meter

Loser Untergrund: 3,01 Kilometer

Kies: 5,27 Kilometer

Befestigter Weg: 2,28 Kilometer

Asphalt: 116 Meter

Unbekannt: 254 Meter

Wandertipps und Literatur

Viele tolle Wandertipps für das Bergische Land, die Eifel oder auch in anderen Ecken von Deutschland findest du natürlich hier auf meinem Blog.

Speziell für Touren an der Sieg kann ich dir die folgenden Wanderführer und Karten empfehlen:Affiliated Links

Alles Wissenswerte rund um den Natursteig Sieg und die einzelnen Etappen findest du natürlich auch auf der Homepage des Wanderweges.

Wie sieht es bei dir aus, bist du auch schon einzelne Etappen auf dem Natursteig Sieg gewandert? Welche würdest du mir für meine nächste Wanderung empfehlen? Ich freue mich auf Deine Tourenvorschläge und sonstigen Kommentare. 

Achte auf die Natur
Der Wald steckt voller Überraschungen, beheimatet eine große Artenvielfalt und ermöglicht vielfältige Naturerlebnisse. Damit das so bleibt, müssen wir uns alle an gewisse Regeln halten. Wenn du in die Natur gehst, dann …

• nimm bitte deinen Müll wieder mit, und zwar allen, auch den organischen Müll.

• sei bitte leise und scheuche keine Tiere auf.

• halte dich an die Beschilderung und verlasse die Wanderwege nicht.

• knicke keine Äste ab und pflücke keine Gräser und Blumen.

• zelte nicht wild.

• parke bitte nur auf den ausgewiesenen Plätzen

 

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst.