Köln von oben – Die Triangle Aussichtsplattform

Ausflugstipp Köln

AnjaJoest

Hey,
schön, dass du dich hierhin verirrt hast! Ich bin Anja und Reise für mein Leben gerne. Meistens bin ich mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs. Wenn ich nicht auf Reisen bin, dann verdiene ich mir meine Brötchen mit Unterrichtsbeiträgen im Fachbereich Politik und Sozialkunde. Als promovierte Politologin bin ich nicht nur davon überzeugt, dass Politik uns alle angeht sondern auch, dass Politik Spaß machen kann. Deshalb lege ich in meinen Unterrichtsbeiträgen besonderen Wert auf handlungsorientierten Unterricht. Gerne nehme ich dich ein Stück mit auf meinem Weg durch die Welt und den Unterrichtsalltag.

Die Triangle Aussichtsplattform ein MUST SEE?

Ob der Besuch des Triangle Köln in Köln Deutz für dich zu den MUST SEES in Köln gehört kannst du nur selbst entscheiden aber immerhin scheinen hier mittlerweile auch die Hopp on the Topp Busse zu halten, zumindest sehe ich sie immer öfter auf der Stadtautobahn Richtung Deutz fahren.

Triangle Köln 4

Die Aussicht vom Kölner Triangle

Nachdem ich es als mehr oder weniger Kölnerin 11 Jahre nach der Eröffnung nun endlich mal geschafft habe die wohl mittlerweile in jedem Reiseführer beschriebene Aussichtsplattform zu besuchen, kann ich nur sagen, dass ich begeistert bin. Spielt das Wetter in der Kölner Bucht mit, was vor allem im Herbst und Winter der Fall ist, kannst du nicht nur bis zu den Industrieanlagen in Köln-Wesseling gucken, sondern siehst auch das Siebengebirge. Wenn du dem Dom den Rücken kehrst, was offensichtlich nur wenige tun, denn hier ist die Trennscheibe deutlich sauberer, hast du einen schönen Blick auf das Bergische Land. Na ja und selbstredend kannst du den Dom und das klassische Kölnpanorama bewundern.

Köln Triangle 5

 

Triangel Köln 6 Blick SiebengebirgeDer Turm und die Politik

Der Turm ist übrigens der zweithöchste Turm auf der sogenannten Scheel Sick. Gerade die Bauhöhe war zu Baubeginn ein Politikum von internationalem Rang. Sie veranlasste die UNESCO den Kölner Dom auf die Rote Liste der gefährdeten Kulturgüter zu setzen, da man befürchtete sie könne die Sicht auf den Dom beeinflussen. Schließlich nahm man Abstand von den ursprünglichen Bauplänen und sicherte dem innovativen Bürogebäude die beste Aussicht auf den Kölner Dom.

Triangel Köln 3

 

Nicht nur eine tolle Aussicht

Neben der Aussichtsplattform, die bequem über einen Aufzug erreicht werden kann und so auch für Menschen im Rollstuhl oder Kinderwagen erreichbar ist, beherbergt das Gebäude vor allem Büros und einen Eventbereich mit sagenhafter Aussicht. Wer also genug Geld hat, kann in über 100 Metern über Köln heiraten, schlicht seinen Geburtstag feiern oder Geschäftskunden beeindrucken. Für den kleineren Geldbeutel gibt es im Untergeschoss einen netten Chinesen und zahlreiche Kneipen und Restaurants in der unmittelbaren Umgebung.

 

Was du über den Triangle Köln wissen solltest

Öffnungszeiten:

  • 1.Oktober – 30. April: Mo. – Fr. 12 – 20 Uhr, Sa., So. und Feiertage 10 – 20 Uhr
  • 1. Mai – 30. September: Mo. – Fr. 11 – 23 Uhr, Sa., So. und Feiertage 10 – 23 Uhr
  • Bei Sturm und Gewitter bleibt die Aussichtsplattform übrigens aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Eintritt:

  • Erwachsene und Jugendliche: 3,00 €, Gruppen ab 5 Personen pro Person: 2,50 €, Kinder bis 12 Jahre: Eintritt frei. Ermäßigter Eintritt bei Vorlage eines Behindertenausweises: 2,00 €

Parken

  • Unter dem Gebäude gibt es ein öffentliches Parkhaus. Hier zahlst du für 1 Stunde 1.50 €, da die Parksituation aufgrund der nahe gelegenen messe eher schwierig ist empfiehlt es sich, die Kosten in Kauf zu nehmen. Das Parkhaus hat übrigens rund um die Uhr offen.

Mein persönlicher Tipp:

  • Wenn du wirklich tolle Fotos machen möchtest, solltest du dir ein kleines Tuch und etwas Fensterputzmittel einpacken. Du wirst zwar garantiert reichlich doof angeguckt, doch stellenweise sind die Fingerabdrücke an der Scheibe wirklich störend.

Wie sieht es bei dir aus, besuchst du gerne Aussichtsplattformen und kennst du gar den Triangle Turm in Deutz? Ich freue mich über deinen Kommentar.

Du willst noch mehr vorn mir? Dann schau doch mal hier vorbei
The following two tabs change content below.

AnjaJoest

Hey, schön, dass du dich hierhin verirrt hast! Ich bin Anja und Reise für mein Leben gerne. Meistens bin ich mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs. Wenn ich nicht auf Reisen bin, dann verdiene ich mir meine Brötchen mit Unterrichtsbeiträgen im Fachbereich Politik und Sozialkunde. Als promovierte Politologin bin ich nicht nur davon überzeugt, dass Politik uns alle angeht sondern auch, dass Politik Spaß machen kann. Deshalb lege ich in meinen Unterrichtsbeiträgen besonderen Wert auf handlungsorientierten Unterricht. Gerne nehme ich dich ein Stück mit auf meinem Weg durch die Welt und den Unterrichtsalltag.

2 Gedanken zu „Köln von oben – Die Triangle Aussichtsplattform

  1. Ja, ich liebe es von oben in die Ferne zu gucken und mein erster touristischer Besuch in Köln in diesem Jahr beinhaltete dann auch auf jeden Fall einen Besuch der Triangle. Na ja, es stand auf dem Plan, genauer war ich im Frühjahr erst auf dem Kölner Dom und (a.G. des etwas bescheidenen Wetters im April) zwei Monate später dann auf genanntem Turm. Es lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn der Aufzug etwas unterdimensioniert ist, wenn der Andrang etwas größer ist. Aber wenn man mal 15-20 Min. Wartezeit hinter sich hat ist die Aussicht Klasse.

    LG Michael

    1. Hallo Michael,
      stimmt der Aufzug war recht klein, aber wir waren mehr oder weniger alleine oben und da ist mir das gar nicht so aufgefallen. Mir hat die Aussicht auch sehr gefallen und ich glaube ich werde in Zukunft bei Städtetouren auch solche Aussichtsplattformen einplanen.
      Liebe Grüße
      Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.