Der Wanderweg Süd bei Overath

Overath Wanderweg Süd

Bei strahlendem Sonnenschein hat mich nichts mehr an meinem Schreibtisch gehalten und ich habe mich zu einer kleinen Runde auf in das Bergische Land gemacht.

Overather Wanderweg Süd

Der Wanderweg Süd startet am P+R Parkplatz am Overather Bahnhof und ist somit auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Allerdings fehlt hier noch die Beschilderung. Der weg führt zunächst parallel zu den Schienen, bis man links auf eine große Straße abbiegt und die Agger überquert. Hier beginnt übrigens auch die eigentlich durchweg gute Beschilderung.

Wanderweg Süd Weggezeichnung

Direkt hinter der Brücke folgt man dem Asphaltweg direkt an der Agger und schon nach wenigen Metern geht es rechts einen Waldweg hinauf.

Wanderweg Süd Aussicht

Die nächsten ca. 2,5 Kilometer geht es mal mehr und mal weniger steil den Berg hoch und man hat immer wieder schöne Aussichten über das Bergische Land. Für mich ist es hier sogar noch einmal richtig winterlich geworden.

Wanderweg Süd Waldweg 2

 

Wanderweg Süd winterlich

Oben angekommen folgt man links einem schönen Wald- und Wiesenweg leicht den Berg runter.

Wanderweg Süd Wiesenweg

Unten kommt man auf eine Straße, auf die man rechts abbiegt und ihr für wenige Meter den Berg hoch folgt, bis es links runter auf einer kleinen Straße nach Schiefenthal geht. In Schiefenthal wird es dann kurz mal unübersichtlich aber wenn man die Schilder mit dem S nicht findet kann man auch der Beschilderung 16 folgen, da die Wege hier identisch sind. Gleich hinter dem kleinen Weiler kommt man wieder auf einen Wiesenweg, der hinunter in den Overarther Ortsteil Wasser führt.

Wanderweg Süd Abstieg

 

Nun geht es relativ Steil durch das Wohngebiet hinunter zur Agger, wo auf dem letzten Stück des Weges noch einmal ein wirklich schöner Pfad folgt. Auf der Fußgängerbrücke überquert man nun erneut die Agger und gelangt geradeaus durch die Häuser wieder zum Parkplatz.

Wanderweg Süd Pfad

 

Mein Fazit zum Wanderweg Süd

Zugegeben der Wanderweg Süd ist kein Tagesmarsch aber eignet sich gut für einen Spaziergang. Ich fand die Wegführung, die nur wenig Asphalt beinhaltet sehr angenehm und habe die herrliche Aussicht mehr als einmal auf einer Bank sitzend genossen.

 

Informationen zum Wanderweg Süd

  • Strecke 6,9 km
  • Dauer ca. 1:49 Std
  • Aufstieg 134 m
  • Abstieg 134 m

Anreise:

Mit dem Zug RB 25 bis Bahnhof Overath (Strecke Köln-Meinerzhagen)

Mit dem Bus Linie 420 vom Busbahnhof in Bergisch Gladbach Bensberg

Wie sieht es bei dir aus, wanderst du auch manchmal im Bergischen? Welche Wege kannst du empfehlen? Ich freue mich über deinen Kommentar.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die folgende Prozedur ist lästig, wird aber von der DSVGO vorgeschrieben

*

Pflichtfeld, wenn du kommentieren möchtest.