Zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2019 um 20:47

Das schöne Wetter juckt in meinen Füßen. So lasse ich Arbeit Arbeit sein und mache mich auf zu einer kurzen Wanderung im Bergischen Land. Diesmal fällt meine Wahl auf Marialinde  und den Rundweg Naafbachtal. Ich gleich am Ortseingang am Autohaus ab und parke mein Auto in einer Straße mit dem Namen Schöne Feder.

Rundwanderweg Naafbachtal Zuweg

Kurz bevor die Straße einen Knick macht, biege ich links ab und gelange über einen kleinen Pfad zunächst in ein kleines Waldstück.

Wanderung bei Marialinden: Rundweg Naafbachtal 1

Viel zu schnell finde ich mich allerdings an der Hauptstraße wieder und muss den Kreisverkehr am Ortseingang passieren. Ein Glück geht es kurz dahinter wieder auf den Rundweg Naafbachtal und  auf die Felder. Ich genieße den Rundumblick.

Wanderung bei Marialinden: Rundweg Naafbachtal 2

Weiter geht es auf Wiesenwegen und ich genieße es hier draußen einfach allein zu sein und in der Tat begegnen mir auf dieser Tour nur zwei andere Wanderer.

Wanderung bei Marialinden: Rundweg Naafbachtal 3

Ich folge dem breiten Weg und gelange endlich in das Naafbachtal. Weiter geht es auf einem kleinen Pfad durch das Flusstal.

 

 

Wanderung bei Marialinden: Rundweg Naafbachtal 4

Nach etwas mehr als der Hälfte meines Weges komme ich an die Bundestraße, der ich für ein Kurzes Stück folgen muss. Hier tost der Verkehr: es ist tolles Wetter und Wochenende, ganz Köln scheint im Bergischen Land zu sein. Und ich muss ausgerechnet in einer Kurve meinen ruhigen Weg verlassen.

Irgendwie habe ich ein komisches Gefühl, beruhige mich aber damit, dass ich schon die ein oder andere Bundesstraße in Italien mein Rad hochgeschoben habe und nun ja deutlich weniger Platz in Anspruch nehme. Nach den ersten beiden Autos weiß ich dann, dass ich eben nicht in Italien, sondern in Deutschland bin. Kein A**** macht Platz oder wird langsamer.

Um nicht von einem Seitenspiegel Touchiert zu werden, drücke ich mich an die Leitplanke und warte auf eine Lücke im Verkehr. Wütend aber erleichtert verlasse ich die Landstraße wieder. Weiter geht es auf tollen Wegen durch Wald und Felder zurück nach Marialinde. Kurz vor Marialinden wird es plötzlich laut.

Wanderung bei Marialinden: Rundweg Naafbachtal 5

Ich kann die Geräusche zunächst nicht einordnen, doch ich laufe weiter und sehe, dass hier gerade eine ganze Kuhherde auf die Weide entlassen wurde. Ich nehme die letzten Höhenmeter und komme über einen kleinen weg wieder am Autohaus und der Abzweigung, wo mein Auto steht raus.

 

Fazit meiner Wanderung bei Marialinden: Rundweg Naafbachtal

Abgesehen von dem kurzen Stück auf der Landstraße kann ich die Tour nur empfehlen. Es geht über breite Feldwege, kleine Pfade und durch eine herrliche Landschaft. Und es zeigt sich mal wieder, dass es im Bergischen Land einiges zu entdecken gibt.

 

Infos zur Wanderung bei Marialinden: Rundweg Naafbachtal

Anreise:

Mit dem Auto kommst du über die A 4 Ausfahrt Overath nach Marialinden. Ab der Ausfahrt ist der Ort auch ausgeschildert.

ÖPNV ab Bensberg mit dem Bus Nummer 420 nach Overath und dort mit der Nummer 475 weiter bis nach Marialinden. Eine weitere Möglichkeit ist es mit dem Zug nach Overath zu fahren und dort den Bus zu nehmen. Nähere Informationen findest du hier.

 

Weglänge und Wegbeschaffenheit:

Die Wanderung ab Marialinden ist 6,23 Kilometer lang und du musst nur wenige Höhenmeter überwinden. Hinsichtlich der Wegbeschaffenheit ist eigentlich alles dabei: Von Straße bis hin zu kleinen Pfaden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst.