Rezension: Was ist Populismus?

Rezension Populismus

 

Druckfrisch auf den Ladentisch, möchte ich euch meine neuen Unterrichtsmatrialien im AOL Verlag* vorstellen. Unter dem Titel „Was ist Populismus?* Merkmale und Ursachen kennen – fundiert Stellung beziehen“ setzen sich die Schülerinnen und Schüler detailliert mit dem Populismus, seinen Richtungen, Argumentationsstrategien und Entstehungsbedingungen auseinander.

Die Harten Fakten

Heft, 64 Seiten, DIN A4, 7. bis 10. Klasse 
ISBN: 978-3-403-10555-8 
Best.-Nr.: 10555

Intention der Unterrichtsmaterialien

Spätestens seit dem US-Wahlkampf 2016 und dem anschließenden Sieg von Donald Trump ist der Begriff Populismus in aller Munde und wird ganz unterschiedlich verwendet.

Schlagzeilen von Wahlgewinnen der sogenannten Populisten erreichen uns aus allen Ländern in Europa und auch in Deutschland ist mit der AfD eine populistische, wenn nicht sogar rechte Partei in das Parlament eingezogen. Immer mehr Menschen fühlen sich von den etablierten Parteien nicht mehr vertreten und sind sogar bereit, wie jüngst in Chemnitz und Köthen, Seite an Seite mit offensichtlich rechtsextremen Kräften ihrem Unmut Ausdruck zu verleihen. Doch was wollen Populisten eigentlich? Wie kommt es, dass so viele Menschen ihren ach so einfachen Lösungen Glauben schenken?

Das Heft bietet abwechslungsreiches Material, mit dem du das Thema Populismus alltagsnah im Unterricht behandeln kannst und die Schülerinnen und Schüler zu einem kritischen Umgang befähigst.

Inhalt der Unterrichtsmaterialien

Die Schülerinnen und Schüler gehen der Frage nach, was Populismus eigentlich genau bedeutet und wodurch er gekennzeichnet ist. Sie ergründen die Ursachen und überlegen, warum er so erfolgreich sein kann. In diesem Zusammenhang untersuchen die Schülerinnen und Schüler auch das Zusammenspiel von Populismus und den Medien. Gemeinsam erarbeiten sie sich einen Überblick über verschiedene populistische Parteien und Bewegungen in Europa und beschäftigen sich näher mit der AfD und den Folgen ihres Einzugs in den Bundestag. Abschließend entwickeln die Schülerinnen und Schüler Strategien, dem Populismus gegenüberzutreten und die Mechanismen zu entkräften.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Hintergründe und Analysen zum Thema „Populismus“
  • methodisch abwechslungsreiche Aufgabenblätter
  • mit vorbereiteten Tests und Lösungen
  • stärkt eine kritische und differenzierte Haltung Ihrer Schüler
Aufbau der Unterrichtsmaterialien

Das Heft umfasst acht Kapitel in denen sich die Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Aspekten des Themas auseinander setzen. Nach einem kurzen einstieg in das Thema, beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit den Merkmalen und Ursachen von Populismus und gehen der Frage nach, warum Populisten so viel Zulauf haben. In Kapitel fünf beschäftigen sich die Lernenden mit dem Verhältnis von Populismus und Medien. Anschließend wird die Abgrenzung zwischen Rechtsextremismus und Populismus thematisiert, ein Blick auf den Linkspopulismus geworfen und verschiedene populistische Bewegungen in Europa vorgestellt. In Kapitel 7 beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Einzug der AfD in den Bundestag und abschließend gehen sie der Frage nach, wie man dem zunehmenden Populismus begegnen kann.

Didaktische Herangehensweise

Dieses Heft soll dir als FachlehrerIn, aber auch als Vertretungskraft helfen, dieses schwierige Thema nicht nur anzugehen, sondern auch interessant und an der Lebenswelt der Jugendlichen orientiert zu gestalten. Es stellt eine methodisch abwechslungsreiche und schülermotivierende Material- und Aufgabensammlung bereit, die in die Problematik einführt und die wesentlichen Punkte zum Thema vermittelt. Durch handlungsorientierte und schülernahe Aufgaben wird das erlernte Wissen vertieft. Ich habe mich bemüht, die Aufgaben möglichst neutral zu stellen, dennoch ist nicht auszuschließen, dass sich in deiner Klasse Anhänger populistischer Parteien befinden. Du solltest dir daher im klaren sein, dass es sich um ein sehr sensibles Thema handelt und du mit den Aufgaben und deiner Argumentation auf Gegenwind stoßen kannst. Um so wichtiger ist es, dass du dich selbst mit den Argumenten und der vorgehensweise der Populisten auseinander. Neben den Kopiervorlagen enthält das Heft Lösungen zu allen Aufgaben und Hinweise, die Ihnen den Unterrichtseinsatz des Materials erleichtern sollen. Die Arbeitsblätter umfassen eine breite Vielfalt an Methoden, Arbeitstechniken und Sozialformen. Bei der Erarbeitung der Aufgaben trainieren die Schülerinnen und Schüler auch das Erstellen von Schaubildern und Mindmaps. Sie schulen ihre Sozialkompetenz und den Umgang miteinander, indem sie Aufgaben gemeinsam lösen, und sie üben sich gleichzeitig im freien Vortrag und in der Argumentation. Ziel des Heftes ist es nicht nur, die Schülerinnen und Schüler für populistische Aussagen und Strategien zu sensibilisieren, sondern auch, dass die Lernenden mit Freunde und Interesse an dem Thema arbeiten, in ihrer Eigenständigkeit und politischen Kompetenz gefördert werden und sich zu kritischen und reflektierten Bürgerinnen und Bürgern entwickeln.

Offenlegung: Ich habe das Heft verfasst und erhalte hierfür Tantiemen.  Außerdem handelt es sich bei den Links um  Affiliated Links, dies bedeutet: Wenn du über diese Links etwas bestellst, bekomme ich ein paar Cent Provision. Beides hat mich jedoch nicht in meiner Meinung beeinflusst.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die folgende Prozedur ist lästig, wird aber von der DSVGO vorgeschrieben

*

Pflichtfeld, wenn du kommentieren möchtest.