Der Rothaarsteig – Tourenempfehlung

Der Rothaarsteig – Tourenempfehlung

Der Rothaarsteig gehört zu den Premiumwegen und führt über 154 Kilometer von Brillon nach Dillenburg. In den meisten Beschreibungen wird er in 8 Etappen zwischen 13,6 und 21,1 Kilometern eingeteilt, wobei die durchschnittliche Etappenlänge bei 19 Kilometern liegt.

Wem das zu viel ist oder wer nur wenige Tage Zeit hat, dem möchte ich eine Vier – Tages – Tour vorstellen.

Vier Tage Rothaarsteig – Tourenempfehlung

Startpunkt ist der Bahnhof von Birkelbach. Dieser ist beispielsweise von Köln aus mit ein Mal umsteigen in ca. 3 Stunden erreichbar. Zunächst folgt man ca. 500 MeterIMG_0488 der Landstraße, bis man links auf den Zubringer zum Rothaarsteig kommt. Der Waldwirtschaftsweg führt durch ein schönes Tal mit kleinem Bach, leicht steigend zum Rothaartsteig, dem man bis zum Rhein – Weser Turm folgt, wo nach ca. 10 Kilometern die erste Übernachtungsstation wartet.

Rothaarsteig Tourenempfehlung 2. Etappe

Nach einem reichhaltigen Frühstück im Turm, geht es weiter auf dem Rothaarsteigsteig nach Jagdhaus, einem kleinen Dorf mit netten Häusern. Der Weg führt über ca. 8 Kilometer durch einen, durch viel Moosbewuchs oft märchenhaft wirkenden Wald.

Rothaarsteig Moos

Mooswald

Wer in Jagdhaus angekommen noch nicht genug hat, kann einen ca. 3 Kilometer langen Rundweg durch die Wisent-Welt anschließen. Der Erlebnispfad führt über naturnah angelegte Pfade durch die Welt der Wisents. Der Weg ist übrigens nicht für Kinderwagen geeignet aber am Eingang können Kindertragen ausgeliehen werden.

Rothaarsteig Tourenempfehlung 3. Etappe

Die dritte Etappe führt mit ein paar Steigungen nach Schanze. Auf dem ca. 12 Kilometer langen Weg durchquert man unter anderem das schluchtartige Grubental. In Schanze angekommen lohnt sich in jedem Fall noch ein kurzer Abstecher zu dem wenige hundert Meter entfernten Kyrill – Pfad. Während man über Brücken und Stege dem ca. 1 Kilometer langen Pfad folgt kann man sehen, welche Verwüstungen und Schäden der Orkan Kyrill 2007 angerichtet hat, denn hier ist alles so belassen worden, wie der Sturm es zurück gelassen hat.

Kyrillpfad

Kyrillpfad

Rothaarsteig Tourenempfehlung 4. Etappe

Die letzte Etappe führt auf ca. 12 Kilometern auf dem Skulpturenpfad runter nach Bad Berleburg, wo es einen Anschluss an die DB gibt. Der Weg verläuft über Waldwirtschaftswege und kleine Pfade hinunter ins Tal und geht auf Grund des Gefälles mächtig in die Beine.

Eine besondere Wanderausrüstung ist für diese Tour nicht erforderlich, dennoch sollte auf festes Schuhwerk und regenfeste Kleidung nicht verzichtet werden.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst.
Menü schließen